Zunehmende Beweise zeigen, dass Cannabinoide in Marihuana das Krebswachstum verlangsamen, die Bildung neuer Blutzellen, die einen Tumor versorgen, hemmen und zur Bekämpfung von Schmerzen, Müdigkeit, Übelkeit und anderen Nebenwirkungen beitragen.